Die achtzeiligen Werke geben den Rindern eine

Würdigung, die sie verdienen und entschlüsseln die

farbigen Darstellungen auf humoristische Weise.

Schaue und höre die: